Labyrinth-ROBOTER

Dies ist ein Projekt im Schüler Forschungs Zentrum Nordhessen


Labyrinth:

Ein Labyrinth ist ein System aus Linien oder Wegen. Durch zahlreiche Richtungsänderungen ist das Nachverfolgen des Musters oder Weges schwierig und wird zu einenem Rätzel. Ein Labyrinth im engeren Sinn hat immer nur einen Weg, ist er auch noch so verschlungen, keine Kreuzung und keine Abzweigung. Wenn man ein Labyrinth betritt und immer dem Weg folgt, kommt man zum Ziel.

Heute wird das Wort Labyrinth im weiteren Sinne für verschiedene "Irrgärten" benutzt, z. B. Meislabyrinth. Ein Labyrinth kann z. B. als Bauwerk, als Zeichnung, als Ornament, aus Pflanzen oder als Computergrafik dargestellt werden. Labyrinthe kannte man wahrscheinlich schon vor mehr als 3000 Jahren. Labyrinthe gibt es außerhalb Europas vereinzelt auch auf anderen Kontinenten der Nordhalbkugel. Das Wort Labyrinth stammt aus der griechischen Sagenwelt.

Irrgarten:

Ein Irrgarten ist eine Gartenanlage mit einem verzweigten, komplizierten Wegesystem, das oft von hohen Hecken gebildet wird. Das Wegesystem kann auch Kreuzungen, Fallen und Sackgassen enthalten. Irrgärten kamen um 1500n. Chr. in Mode. Ein Irrgarten kann z.b. als Zeichnung, als Gebäude oder am Comeputer dargestellt werden. Ein irrgarten diente zur Belustigung des Adels.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!